Poseidon-Kur: Die Matrix-Rhythmus-Therapie am Mittelmeer

Die Giardini Poseidon Terme auf der Insel Ischia in Italien ist ein Kleinod der ganz besonderen Art. Da ist erst einmal das Wasser! Mehrere natürliche Thermalquellen vulkanischen Ursprungs mit unterschiedlichen Salzen, Mineralien und Temperaturen ermöglichen individuelle und auf persönliche Bedürfnisse abgestimmte Bäder.

Poseidon Therme auf der Insel Ischia bei Neapel
Poseidon Therme auf der Insel Ischia bei Neapel

Zwanzig Pools hat die Giardini Poseidon Terme zur Verfügung. Thermalbäder deren Temperaturen zwischen 28 Grad und 40 Grad schwanken, Kneipp Anlagen, Pools mit Meereswasser und natürlich den Zugang zum Meer, dem wunderschönen Citara Strand in der gleichnamigen Bucht.

Dazu kommt die mediterrane Verpflegung. Mehrere Restaurants und ein Weinkeller bieten köstliche neapolitanische und mediterrane Küche. Das einzigartige milde Klima und Licht. Die herrliche Luft. Der Blick auf die Citara Bucht. Die schön angelegten Gärten. Und das Gesundheitszentrum mit seinen medizinischen und REHA Behandlungen, den ganzheitlichen Behandlungen und den kosmetischen Behandlungen. Die medizinische Leitung dieser renommierten Kuranlage liegt seit 25 Jahren bei Dr. Ruth König.

Die Poseidon Kur ist mehr

„Die Leichtigkeit des Seins“, erzählt sie, erfährt man durch die Thermalbäder und mit der Heilkraft des Meeres.

Matrix-Health-Partner-Ruth-König-Poseidon-Terme-Team-02
Dr. Ruth König und ihr Team behandeln mit der MaRhyThe seit über 10 Jahren.

Die Thalassotherapie, Thermalbäder, Physiotherapie und die Matrix-Rhythmus-Therapie ergänzen sich hier ideal, um den Körper wieder elastisch und beweglich werden zu lassen.

„Ich habe Ischias und komme nach Ischia – da ist etwas Wahres dran, doch die Poseidon-Kur ist mehr. Sie ist eine systemische Regulationsmedizin mit den Schwerpunkten auf Erkrankungen des Stütz- und Bewegungssystems, Atemwegserkrankungen, Stress- und Burn-out – aber auch den beiden gesellschaftlich wichtigen Pfeilern jung bleiben und gesund altern – und somit ein Jungbrunnen, den man spätestens nach dem zweiten Tag spürt und dessen gesamte Heilwirkung sogar Wochen später erst sichtbar wird.“

Positive Reize und Behandlungen
potenzieren sich

„Hier handelt es sich um viel mehr als nur um die Durchführung von Matrix-Rhythmus-Behandlungen in einem schönen Rahmen aus Meer, Sonne und Thermalwasser, sondern um den gleichen ganzheitsmedizinischen Ansatzpunkt von Kurmedizin und Matrix-Rhythmus-Therapie“, sagt Dr. König.

Die Insel Ischia wird auch Isola Verde (die grüne Insel) genannt. Überall duftet es nach Käutern
Die Insel Ischia wird auch Isola Verde (die grüne Insel) genannt. Überall duftet es nach Kräutern.

Sie erklärt, dass bei der Thermalkur multiple, unspezifische, positive Reize auf den Organismus wirken, die die vegetative, hormonelle und immunologische Eigenregulation des Körpers anregen. „Wie bei der Matrix-Rhythmus-Therapie kommt es hier zur Entspannung von Muskel- und Bindegewebe und zu einer allgemeinen Durchblutungsförderung. Die Wirkungen der natürlichen Heilmittel wie Wasser, Wärme, Fango und die Matrix-Rhythmus-Therapie potenzieren sich gegenseitig.“

Nachhaltige Schmerzlinderung und das Überdenken des eigenen Lebensstils

Dr. Ruth König und vier weitere, von Dr. Randoll ausgebildete Therapeuten, praktizieren die Matrix-Rhythmus-Therapie seit mittlerweile über zehn Jahren.

Matrix-Health-Partner-Ruth-König-Poseidon-Terme-Team-01
Das Therapeuten-Team von der Poseidon Therme bildet sich jährlich weiter.

„Im Jahr 2005 haben wir die Therapie auf Empfehlung von Professor Dr. Erich Wühr kennengelernt.

Sie stellt bei uns in den Poseidongärten eine Grundbehandlung dar, die den Effekt der sonstigen Kurmaßnahmen durch die Besserung der Mikrozirkulation im Gewebe und folglich die Wiederherstellung der Regulationsfähigkeit des Organismus vervielfältigt.“

Die Erkenntnis, dass die pharmakologisch-chirurgisch orientierte Schulmedizin zwar bei akuten Erkrankungen viel vermag, bei den chronischen Schmerzsyndromen und den sogenannten Zivilisationskrankheiten jedoch versagt, hat Dr. Ruth König seit vielen Jahren von der Kurmedizin, als systemischer Medizin überzeugt.

„Die Kurmedizin behandelt den ganzen Menschen, mit seinen vielfältigen körperlichen, seelischen und Umweltbelastungen. Sie ist nicht nur ein Aneinanderreihen von Einzelbehandlungen. Unser Anspruch ist, durch das Zusammenspiel von positiven Reizen und Behandlungen wie Thermalbädern, Massagen, Physiotherapie, Umgebungs-, Ernährungs- und Klimawechsel und natürlich der Matrix-Rhythmus-Therapie nachhaltige Schmerzlinderung und Krankheitsprävention und das Überdenken des eigenen Lebensstils zu bewirken.“

Vom verordneten Kuraufenthalt zur allgemeinen Regeneration

Wer einmal in den Poseidongärten auf Ischia war, der spürt diese Kraft, die Lebensenergie wird neu aufgetankt.

In den Poseidongärten können Sie von den gesetzlichen Krankenkassen verordnete ambulante Vorsorgemaßnahmen oder Kuren durchführen. Auch können Thermalbewegungsbäder oder sonstige Anwendungen, die in Deutschland oder vor Ort rezeptiert werden, hier durchgeführt werden“, sagt Dr. König.

„Unsere Thermalquellen sind besonders geeignet für orthopädische und Atemwegserkrankungen, chronische, gynäkologische und dermatologische Pathologien sowie zum Stressabbau und für die allgemeine Regeneration.“

Einer der zahlreichen Ruhebereiche in der Poseidon Therme
Einer der zahlreichen Ruhebereiche in der Poseidon Therme

Es verwundert nicht, dass auch Mediziner und Therapeuten selbst gern auf die Insel und in die Poseidongärten kommen. Professor Dr. Erich Wühr und Dr. Ulrich Randoll gleichermaßen, die hier schulen und sich jedes Jahr zum Anwender-Austausch und zu Workshops treffen.

Im Falle von dem Physiotherapeuten Volker Balz schließt sich ein überzeugender anderer Kreis: Er besuchte die Poseidon Therme als Urlauber,  seine verletzte Schulter wurde dort mit der Matrix-Rhythmus-Therapie behandelt. Nach seinem Urlaub ließ er sich in Deutschland selbst von Dr. Randoll ausbilden und besuchte ein Jahr später wieder die Poseidon Gärten. Dieses Mal als Anwender der Matrix-Rhythmus-Therapie und Teilnehmer des Matrix-Workshop auf Ischia.

Dr. Ruth König und ihr Team freuen sich auf alle. Die Poseidongärten sind jährlich von April bis Oktober geöffnet.