Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte

Eine erfolgreiche Therapie – Kombination aus MaRhyThe® und FOI

von Marion Ladwig Marion Ladwig ist Heilpraktikerin. In diesem Artikel erzählt sie aus ihrer Praxis. „Die Kombination MaRhyThe® und FOI ist in meiner Praxis sehr erfolgreich. Ich möchte mit diesem Artikel erklären was die FOI ist, sowie ein paar Praxisbeispiele aus der letzten Zeit geben, wo und wie ich die Kombination MaRhyThe® und FOI angewandt habe.“ Vor vier Jahren habe...

Operation an der Wirbelsäule abgewendet (L5/S1)

Bericht von Prof. Dr. rer nat., Dr. med habil. Johann Sonnenbichler Lieber Herr Dr. Randoll, Nach 1 ½ Jahren Behandlung in Ihrer Praxis und der eingetretenen Besserung meines Gesundheitszustandes ist es mir ein Bedürfnis, Ihnen und Ihren Mitarbeitern meinen Dank und meine Anerkennung auszusprechen. Vor zwei Jahren bekam ich nach gründlichen Untersuchungen in zwei Münchner Spezialkliniken für Wirbelsäulenerkrankungen die Diagnose: Stenose des Spinalkanals...

Matrix-Rhythmus-Therapie vor und nach Weisheitszahn OP

Jutta Schreiber setzt seit einigen Jahren die Matrix-Rhythmus-Therapie bei Problematiken rund um den Weisheitszahn ein.
von Dr. med. dent. Jutta Schreiber Weisheitszahn - Fallberichte aus meiner Praxis: Seit einigen Jahren setze ich die Matrix-Rhythmus-Therapie erfolgreich als Begleitung zu einigen zahnärztlichen Therapien ein, beispielsweise bei der Behandlung von Weisheitszahn Problematiken. Wir können beobachten, dass das Gewebe entlastet wird, wenn wir bei Weisheitszahn Entfernungen mit der Matrix-Rhythmus-Therapie begleiten. Die Schwellungen sind reduzierter und es kommt zu einer schnelleren Wundheilung. Ein...

Matrix-Rhythmus-Therapie in der Fuß-Schule München bei Hallux Valgus

von Thomas Rogall, 12.06.2018 So wird bei der Behandlung von Hallux valgus in der Fuß-Schule München vorgegangen Die Entstehung des Hallux valgus beim Gehen »Hallux« ist der lateinische Begriff für die Großzehe. Die Bezeichnung »valgus« bezieht sich auf die Stellung der Großzehe: Sie zeigt in Richtung des zweiten Zehs. Die Ferse ist für die gleichmäßige Verteilung des Körpergewichtes zwischen der Innen- und der...

Verbesserung der Haltung und Beweglichkeit bei Skoliose

Matrix-Rhythmus-Therapie bei Skoliose Bei einer Skoliose ist die Wirbelsäule dreidimensional verbogen und verdreht. Dadurch werden die Ausmaße der Körperbewegungen im Seitvergleich unterschiedlich. Auffällig ist die Beobachtung, dass die Wirbelsäulenverkrümmung meistens während eines Wachstumsschubs auftritt bzw. sich verschlimmert. Nachdem laut derzeitiger Literatur in 80 bis 90 Prozent der Fälle die Entstehung einer Skoliose noch unklar ist, sind wir diesem Gedanken nachgegangen und...

Lähmungserscheinungen und Taubheitsgefühl im Arm

Schulterschmerzen, Taubheit
Die 17jährige Marion Kammerer berichtet von Taubheitsgefühl und Lähmungserscheinungen bis zur Gefühllosigkeit in ihrem rechten Arm als Folge eines Verkehrsunfalls und wie sie dann doch Hilfe fand. Nach einem HWS-Schleudertrauma und Prellungen traten erste Anzeichen von Taubheit an ihrem rechten Arm auf. Die Gefühllosigkeit im Arm blieb. Auch die Hand und die Finger wurden taub. Sie ging mit ihren...

Akute Adduktorenzerrung bei einem Fußballer

Einer der Gründe für eine Adduktorenzerrung ist eine plötzliche Grätsche beim Fußball. Aber auch Eishockey-Spieler, Hürdenläufer, Skifahrer und Leistungssportler mit intensivem Beintraining sind betroffen
Von Renate Jablonski Der 18-jährige Fußballer kam zu mir Montag abend in die Praxis mit einer Adduktorenzerrung links. Während dem Fußballspiel am Sonntag, hatte er sich die Leistenzerrung zugezogen. Beim Training am Montag hatte er noch teilgenommen, doch die Schmerzen wurden immer stärker. Jetzt fiel ihm sogar normales Gehen schwer. Beim nächsten Spiel dabei sein Seine Bitte an mich: „Schnell Schmerzen lösen,...

Starke Schmerzen nach Hüft-TEP

Prof. Dr. U. H., 30.03.2017 Erfolgreiche Hüft-TEP - die Schmerzen begannen in der Reha Vor über einem Jahr hatte ich heftige Schmerzen in der rechten Hüfte – vor einem halben Jahr entschloss ich mich zu einer Hüft-TEP Operation. Ich habe inzwischen eine ‚neue Hüfte‘, die Hüft-TEP-OP verlief problemlos, aber sehr bald nach der Reha bekam ich starke Schmerzen im Lendenwirbelbereich und in...

Tauber Oberschenkel zum Leben erweckt

Tauberoberschenkel_Behandlung_mit_Matrix-Therapie
von Martina Schulte, 05. März 2017 Hallo zusammen, heute will ich ihnen erzählen wie ich zu Matrix Rhythmus gekommen bin :) Nach ca. zehn Jahren X-Bein-Stellung hatten meine Muskeln so sehr gelitten, dass mein rechter Oberschenkel taub war. Nach einer langen Behandlungsodyssee, hatte ich vor drei Jahren links die Geradestellung. Letztes Jahr, rechts die Geradestellung. Leider waren meine Muskeln so sehr...

Gelungener Wiedereinstieg in den Spitzensport

Patientenbericht von Alain Knuser - Bob Anschieber im Team Clemens Bracher, Schweiz Meine Person und die Verletzung Ich arbeite als Automobilmechatroniker und betreibe Spitzensport im Bobteam von Clemens Bracher. Wir fahren im Europacup für die Schweiz und konnten uns dieses Jahr für die ersten Einsätze im Weltcup qualifizieren. Durch die hohen Belastungen im Alltag, im Training sowie beim Bobfahren erhöhte sich...
Zum Inhalt

In diesem Magazin erfahren Sie Aktuelles über das Matrix-Therapie-Konzept und zur Matrix-Rhythmus-Therapie (MaRhyThe®). Sie lernen medizinische Dienstleister, ihre Expertise und Behandlungs­konzepte kennen.

Sie erhalten Tipps für die Gesundheit und können Einzelfall­beispiele und Erfahrungs­berichte von Patienten lesen, die mit der Matrix-Rhythmus-Therapie behandelt wurden.

 

Hinweis

Bitte beachten Sie dabei folgenden Hinweis: Die »Matrix-Rhythmus-Therapie« als solche und mithin die dem Gerätesystem »Matrixmobil®« im folgenden beigegebenen Zweck­bestimmungen, Wirkungsweisen und medizinischen Einsatz­bereiche entstammen der Komplementär­medizin und begründen sich als Alternative und Ergänzung zu wissenschaftlich begründeten Behandlungs­methoden der Schulmedizin. Den Aussagen zu den genannten Therapie­feldern und Behandlungs­methoden liegen aktuell lediglich Studien kleiner Kohorten­gruppen, Pilotstudien, Anwendungs­beobachtungen und Erfahrungs­berichte zugrunde. Es liegen keine Studien des Evidenzgrad Ib (methodisch hochwertige randomisierte placebo-kontrollierte Studie mit ausreichender Probandenzahl) oder der Stufe Ia (Metaanalyse auf der Basis mehrerer methodisch hochwertiger Studien der Stufe Ib) vor, sodass die Therapie, Methodik und die beschriebenen Behandlungs­möglichkeiten bislang als schul­medizinisch-wissenschaft­lich nicht hinreichend gesichert und so als zumindest umstritten gelten.