Fallbeispiele aus der Praxis

Matrix-Rhythmus-Therapie in der Fuß-Schule München bei Hallux Valgus

von Thomas Rogall, 12.06.2018 So wird bei der Behandlung von Hallux valgus in der Fuß-Schule München vorgegangen Die Entstehung des Hallux valgus beim Gehen »Hallux« ist der...

Das Magazin zur Matrix-Rhythmus-Therapie

In diesem Magazin erfahren Sie aktuelles über das ganzheitliche Matrix-Therapie-Konzept und zur Matrix-Rhythmus-Therapie (MaRhyThe). Sie lernen erfolgreiche medizinische Dienstleister, ihre breitgefächerte Expertise und Behandlungskonzepte kennen.

Sie erhalten Gesundheitstipps und können Erfahrungsberichte von Patienten lesen, die mit der Matrix-Rhythmus-Therapie behandelt wurden.

Prävention

Gelungener Wiedereinstieg in den Spitzensport

Patientenbericht von Alain Knuser - Bob Anschieber im Team Clemens Bracher, Schweiz Meine Person und die Verletzung Ich arbeite als Automobilmechatroniker und betreibe Spitzensport im Bobteam...

Zwei, die zusammenpassen: Spiraldynamik ® und MaRhyThe ®

Interview vom 21.03.2017 mit Christian Heel, Dozent Christian Heel lernte schon während seiner Ausbildung zum Physiotherapeuten die Spiraldynamik ® kennen. Sie überzeugte ihn so sehr,...

Kneipp, ein Bestseller der Selbstheilungskräfte

Durch eine eigene Erkrankung kam Sebastian Anton Kneipp zur Medizin und speziell zur Heilkraft des Wassers. Nach anfänglichen Wiederständen in der Medizin ist der...

Tipps

Buchempfehlung – Geniale Tipps für einfaches Lernen im Alltag und in...

Lernschwächen und Lernstörungen? Einfaches Lernen? Brigitte Wiesendanger ist Komplementär-Therapeutin und Kinesiologin. Die frühere Primarlehrerin hat im Laufe ihres 30jährigen Berufslebens viele Erfahrungen hinsichtlich Lernstörungen und...
Frau am Schreibtisch wirft die Arme vor Freude in die Luft und legt die Füsse hoch: öfter mal unter dem Arbeiten am Computer abschalten

Raus aus der Stressfalle – rein in die Entspannung

Am 25.04.2018 findet zum 5. Mal das von dem Physiotherapeuten und Gesundheitscoach Martin Tilsner jährlich ins Leben gerufene Unternehmensforum Gesundheit im Betrieb der Region...

Weitere Beiträge

Schmerzhafte und unbewegliche Schulter gehören zu den Symptomen bei Adhäsiven Kapsulitis (auch Frozen Shoulder genannt).

Einsatz der Matrix-Rhythmus-Therapie bei Adhäsiver Kapsulitis am Schultergelenk

Patientenbericht von Jürgen Link (Physiotherapeut am Klinikum Ludwigsburg) Ich bin vor mehreren Jahren auf die Matrix-Rhythmus-Therapie aufmerksam geworden, als Dr. Ulrich Randoll einen Vortrag am...

Was ist die beste Therapie für mich?

von Peter Hoeck Jede Therapieform hat Schwerpunkte, wo sie erfahrungsgemäß besonders effektiv eingesetzt werden kann. Durch die Kombination bewährter Behandlungsansätze lassen sich Erfolge erzielen, die...

Poseidon-Kur: Die Matrix-Rhythmus-Therapie am Mittelmeer

Die Giardini Poseidon Terme auf der Insel Ischia in Italien ist ein Kleinod der ganz besonderen Art. Da ist erst einmal das Wasser! Mehrere...
Zum Inhalt

In diesem Magazin erfahren Sie Aktuelles über das Matrix-Therapie-Konzept und zur Matrix-Rhythmus-Therapie (MaRhyThe®). Sie lernen medizinische Dienstleister, ihre Expertise und Behandlungs­konzepte kennen.

Sie erhalten Tipps für die Gesundheit und können Einzelfall­beispiele und Erfahrungs­berichte von Patienten lesen, die mit der Matrix-Rhythmus-Therapie behandelt wurden.

 

Hinweis

Bitte beachten Sie dabei folgenden Hinweis: Die »Matrix-Rhythmus-Therapie« als solche und mithin die dem Gerätesystem »Matrixmobil®« im folgenden beigegebenen Zweck­bestimmungen, Wirkungsweisen und medizinischen Einsatz­bereiche entstammen der Komplementär­medizin und begründen sich als Alternative und Ergänzung zu wissenschaftlich begründeten Behandlungs­methoden der Schulmedizin. Den Aussagen zu den genannten Therapie­feldern und Behandlungs­methoden liegen aktuell lediglich Studien kleiner Kohorten­gruppen, Pilotstudien, Anwendungs­beobachtungen und Erfahrungs­berichte zugrunde. Es liegen keine Studien des Evidenzgrad Ib (methodisch hochwertige randomisierte placebo-kontrollierte Studie mit ausreichender Probandenzahl) oder der Stufe Ia (Metaanalyse auf der Basis mehrerer methodisch hochwertiger Studien der Stufe Ib) vor, sodass die Therapie, Methodik und die beschriebenen Behandlungs­möglichkeiten bislang als schul­medizinisch-wissenschaft­lich nicht hinreichend gesichert und so als zumindest umstritten gelten.